2 Brände am 2. Weihnachtsfeiertag

0

Das Weihnachtsfest verlief für die Feuerwehr Nordhausen bis jetzt recht ruhig.

Bis gegen 17.15Uhr die Alarmierung der Berufsfeuerwehr erfolgte. Es ging in die Kyffhäuserstraße. Hier brannte ein Wohnwagen. Die  Berufsfeuerwehr war mit 6 Kameraden vor Ort. Bei den Löscharbeiten, bei denen auch zum Teil gefüllte Benzinkanister am Wohnwagen entdeckt wurden, wurde die Freiwillige Feuerwehr Nordhausen Mitte nach alarmiert.  Die 10 Kameraden war recht schnell vor Ort. Kaum angekommen, ging allerdings schon der nächste Notruf ein. In der  Robert-Blum-Straße soll eine Gartenlaube brennen. So wurde die Freiwillige Feuerwehr Nordhausen Mitte mit ihren Kräften in die Robert-Blum-Straße gerufen und die Kameraden aus Sundhausen noch nach alarmiert. Vor Ort bestätigte sich der Brand und die Kameraden begannen mit den Löscharbeiten. In beiden Fällen war nicht mehr viel zu retten. Sowohl der Wohnwagen, so wie der zur Laube umgebaute Bauwagen ,brannten komplett aus. Personen kam nicht zu Schaden.  Zur Brandursache, sowie über die Höhe der entstandenen Sachschäden ist bisher nichts bekannt.

 

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*