2. Bauabschnitt geht voran

0

Die Konturen am 2. Bauabschnitt der Wohnanlage “SENIORENWOHNENPLUS am Aueblick” sind immer deutlicher sichtbar. Seit einigen Wochen werden bei der Baumaßnahme, mit einer Gesamtinvestition von rund 10 Millionen Euro, der Innenausbau und die Strangsanierung in den 120 Wohnungen realisiert, teilt der Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Südharz (WBG) mit. Im Vorfeld dieser Arbeiten wurde in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises ein Konzept erarbeitet, wie unter den aktuellen Bedingungen die handwerklichen Prozessabläufe für die bauausführenden Firmen angepasst und der Gesundheitsschutz für Handwerker und Bewohner gewährleistet wird.

Im Außenbereich wurden die alten Balkone entfernt. Inzwischen sind die Fundamente für die zwölf Aufzugsschächte fertiggestellt. Auf der Balkonseite des Gebäudes Stolberger Straße 107-113 werden auch schon die Die Aufzugsschächte und neuen großen Balkone angebaut. Durch die barrierefreien Balkontüren als Zugang zum Aufzug werden die Wohnungen seniorengerechter.
Für die künftige Wohnumfeldgestaltung wurde ein Antrag auf Städtebaufördermittel bei der Nordhäuser Stadtverwaltung gestellt. So soll im nächsten Jahr der Innenhof in eine seniorengerechte Parkanlage verwandelt werden, in der sich die Mieter der umgebauten und sanierten Wohnungen wohlfühlen können.

Der Vorstand der WBG Südharz geht davon aus, dass noch im Sommer mit der Vermietung der neuen Wohnungen begonnen wird. Aktuell 65 moderne Wohnungen warten dann auf neue Mieter zum 1. Dezember. Interessenten können sich gern beim Vermieter-Team der Wohnungsbaugenossenschaft unter der Telefonnummer: (03631) 697-0 über die Wohnungen informieren.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*