2. Adventssonntag lockt mit zahlreichen Angeboten nach Nordhausen

0

Am 2. Adventssonntag laden die Nordhäuser Geschäfte – von der SÜDHARZ GALERIE im Zentrum am Bahnhof über die Rautenstraße bis zur ECHTEN NORDHÄUSER MARKTPASSAGE und den Geschäften inmitten der Altstadt – in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum entspannten Weihnachtseinkauf mit der ganzen Familie ein. Die Wege sind kurz und die Geschäfte haben allerlei Abwechslungsreiches zu bieten.

Die Händler haben sich gut vorbereitet, um zu zeigen, welche Vorteile das Einkaufen vor Ort bietet. Die 1.000 Parkplätze (Parkhäuser und der Parkplatz auf dem August-Babel-Platz) in der Stadt stehen wieder kostenlos zur Verfügung. Eine historische Straßenbahn auf der Linie 1 (Bahnhofsplatz – Südharz Klinikum – Bahnhofsplatz) fährt für alle Besucher und Einkäufer, Enkel und Großeltern gratis im Pendelverkehr.

– 14.30 Uhr Traditionelles Kaffeerösten zum Advent im Museum Tabakspeicher

– 15.00 bis 18.00 Handwerkermarkt auf dem Blasiikirchplatz.

– 16.00 The Jingle Bells – Santa Claus Dieter & Santa Claus auf dem Weihnachtsmarkt.

– Familie Bosse mit Spendenaktion „Thüringen hilft“ auf dem Vereinsweihnachtsmarkt auf dem Vereinsweihnachtsmarkt.

– 16.30 Uhr Vorlesezeit Kerstin Liehmann (Stadt Nordhausen) im Hexenhäuschen.

– Türchenöffnen Theater Nordhausen, wie immer ab 17.00 Uhr auf dem Theaterplatz.

– 18.00 Uhr Turmblasen – Rathausturm auf dem Weihnachtsmarkt.

– 18.00 Uhr Weihnachtskonzert mit Daniela Heise in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei und Adventsausstellung

An beiden Wochenendtagen kommt der Weihnachtsmann von 16.00 bis 17.00 Uhr zu Besuch. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie unter www.nordhausen.de.

Share.

Leave A Reply

*