1362 Euro für den Förderverein

0

Tanzstudio Radeva ertanzte Spende mit „Die Schöne und das Biest“

Eine beeindruckende Summe ist es, die die Schülerinnen des Tanzstudio Radeva im vergangenen November und Dezember mit ihrer Produktion „Die Schöne und das Biest“ ertanzt haben: stolze 1362 Euro! Das Geld kommt dem Förderverein Theater Nordhausen e. V. zugute. In der vergangenen Woche überreichten Louiza Radeva und einige ihrer Schülerinnen den Scheck an Barbara Rinke, die Vorsitzende des Fördervereins, Intendant Daniel Klajner und Dr. Götz Ehrhard vom Förderverein.

Insgesamt dreimal traten die jungen Tanzeleven im Theater Nordhausen und im Haus der Kunst Sondershausen vor nahezu restlos ausverkauftem Haus auf. Traditionell spendet das Tanzstudio für jede verkaufte Karte einen Euro für den Theaterförderverein. So kommt das Geld der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH zugute.

Sichtlich stolz waren die Kinder und Jugendlichen, als Barbara Rinke, Daniel Klajner und Dr. Götz Ehrhardt ihnen herzlich für ihre tolle Leistung und die Spende dankten.

Foto: Birgit Susemihl

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*