135 Jahre MTV Niedersachswerfen

0

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins,

es war mal wieder ein gelungener, abwechslungsreicher und geselliger Abend! Das diesjährige Stiftungsfest zum 135. Gedenken an die Gründung unseres Vereines am 11.01.1885 kann sich in eine lange Reihe erfolgreicher Vereinsfeiern einreihen. Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: 135 Jahre MTV Niedersachswerfen … . Eine ziemlich lange Erfolgsstory – und das muss natürlich gebührend gefeiert werden!

Unser langjähriger Vereinsvorsitzender Hugo Ehrhardt begrüßte die Gäste in einer kurzen Laudatio und ließ es sich nicht nehmen, die Übungsleiter der verschiedenen Sportsektionen auf die Bühne zu bitten. Hugo Ehrhardt konnte sich selbst mit einreihen, leitet er doch seit Jahren erfolgreich unsere Leichtathletik-Sektion. Neben ihm fanden sich Barbara Beloch (Tanzgruppe „Querbeet“), Erika Bethge (Aerobic), Gisela Hurt (Gymnastik), Ursula Ehrhardt (Tischtennis), Christa Mühlhaus (Gymnastik) und Roswitha Dreßler (Gymnastik) für die Ehrung unserer Übungsleiter ein. Ein jeder konnte sich über ein kleines Dankeschön in Form eines „Echte Nordhäuser Marktpassage“ – Gutscheines freuen.

Die nächsten Programmpunkte ließen nicht lange auf sich warten und so zeigte Barbara Beloch mit ihren Frauen zwei schöne Tänze aus ihrem Repertoire, gefolgt von der Aerobicgruppe rund um Erika Bethge, die ebenfalls anhand von 2 Darbietungen zeigte, wie in der Sektion trainiert wird.

Um 19:45 Uhr marschierten sodann unsere Freunde vom „Spielmannszug Walkenried“ ein und heizten dem Saal unter mitreißenden Klängen tüchtig ein!

Ab 20:00 Uhr legte dann unser DJ aus Niedersachswerfen los. „DJ Nightfly“ konnte ab der ersten Minute die Tanzfläche füllen und mit seinem Programm jeden Musikgeschmack treffen, da war für alle etwas dabei. Jung und alt konnten bis weit nach Mitternacht ordentlich das Tanzbein schwingen und vom klassischen Walzer über „We will rock you“ bis hin zu „Cordula Grün“ war alles dabei.

Über einen weiteren kleinen Programmpunkt für „zwischendurch“ konnten sich die Gäste dann um 22:00 Uhr freuen. Die beiden Tanzmäuse Karo & Leni aus unserer Leichtathletik-Sektion hatten zwei tolle Tänze einstudiert und dem begeisterten Publikum vorgeführt. Immer wieder eine Freude, den beiden zuzuschauen!

Also: es war ein kurzweiliger Abend mit allem, was dazu gehört! Der Verein möchte sich bei den Gästen für die tolle Stimmung bedanken, die bei der Feier entstanden ist und natürlich auch für die langjährige Treue zu unserem Verein!

A.Ehrhardt

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*