132 Geimpfte bei Öffentlicher Impfaktion in der Helios Klinik Bleicherode

0

Die Helios Klinik Bleicherode öffnete am Samstag, den 4. Dezember, ihre Pforte für 132 Impfwillige, die sich gegen Corona impfen lassen wollten. Geimpft wurde nur mit Termin, die sich die Besucher im Vorfeld an der eigens dafür eingerichteten Impfhotline holen konnten.

Vergangenen Montag standen die Telefone in der Helios Klinik Bleicherode nicht mehr still. Innerhalb weniger Stunden waren alle 125 Impftermine vergeben. Gegen Mittag wurde die Hotline dann stillgelegt. Am Samstag war es dann soweit. Ab 8.30 Uhr kamen die Ersten mit Termin. Dr. Stefan Krause, Facharzt für Orthopädie aus dem Helios MVZ Nordhausen, empfing die Besucher und übernahm die Impfaufklärung; Praxismanagerin Katja Rust impfte im Anschluss. Danach mussten alle Geimpfte im Wartezimmer für 15 Minuten Platz nehmen. Eine lange Warteschlange? Fehlanzeige. Die Termine wurden im Vorfeld in Fünfergruppen für jeweils 15 Minuten vergeben. Jeder Gruppenteilnehmer kam in eine separate Kabine und wurde einzeln vom Arzt empfangen. Nach rund 25 Minuten war für alle Geimpfte schon alles vorbei.

„Ich bin begeistert, wie gut die Aktion organisiert und koordiniert wurde“, sagt Nico Ball. Der gebürtige Bleicheröder erlebte am Samstag seinen 45 Geburtstag. „Eine Spritze zum Geburtstag, das ist in diesen Zeiten ein schönes Geschenk“, scherzt er. Wohnhaft ist er in Bremen – in Bleicherode ist er nur auf Urlaub. „Ich war so froh, den Termin bekommen zu haben. In Bremen hatte ich kein Glück“, erzählt Nico Ball.

Ralph und Cornelia Schneider waren eine der Ersten, die sich morgens in der Helios Klinik einfanden. Das Ehepaar kam aus Kraja, um sich ihre Boosterimpfung abzuholen. „Das ganze Personal war so freundlich und alles war so straff durchorganisiert. Wir sind begeistert“, sagte Ralph Schneider, 59.

„Wir freuen uns sehr, dass das Impfangebot so gut angenommen wird“, sagt Florian Lendholt, Klinikgeschäftsführer der Helios Klinik Bleicherode. „Die ganze Aktion ist eine Teamleistung zwischen dem Helios MVZ aus Nordhausen und unserer Klinik“, betont er. Während die Bleicheröder Fachklinik für Orthopädie die Organisation, Terminvergabe und Koordination vor Ort ermöglichte, impften Dr. Krause und sein Team am Samstag im Akkord.

Am Ende des Tages erhielten 81 Menschen ihre 3. Boosterimpfung, 49 Menschen ihre Erstimpfung und 2 Menschen ihre Zweitimpfung. Alle Besucher, die am Samstag eine Erstimpfung erhalten hatten, bekamen vor Ort gleich einen Termin für ihre Zweitimpfung. Zudem werden im Januar auch wieder Boosterimpfungen angeboten. Die Bekanntgabe für diesen Termin erfolgt in Kürze und wird wieder über eine Impfhotline angeboten.

Share.

Leave A Reply

*