Tätliche Auseiandersetzungen zur Walpurgisnacht

0

LPI-NDH: Tätliche Auseiandersetzungen zur Walpurgisnacht

Nordhausen (ots)

Während der Walpurgisnacht im Nordhäuser Gehege musste die Polizei mehrfach einschreiten: Während einer verbalen Auseinandersetzung schlug ein 33jähriger Nordhäuser mit einer Weinflasche auf einen 31jährigen Mann ein, der ebenfalls aus Nordhausen stammt. Dieser wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte das Südharzklinikum nach ambulanter Behandlung verlassen. In einem anderen Fall ermittelt die Polizei gegen einen 24jährigen Nordhäuser. Auch hier ging eine Streitgkeit voran, in dessen Folge der 24jährige Tatverdächtigte mit einem Taschenmesser drohte. Ein bis dahin unbeteiligter 47jähriger Nordhäuser griff ein. Das Eingreifen endete in einer tätlichen Auseiandersetzung, wobei dem Schlichtenden in die Hand gebissen wurde

Share.

Leave A Reply

*