Hund hinterhergezogen und Zeugen angegriffen, die Polizei sucht Zeugen

0

LPI-NDH: Hund hinterhergezogen und Zeugen angegriffen, die Polizei sucht Zeugen

Nordhausen (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz am Samstag, 26. März, in Nordhausen. Gegen 15.30 Uhr befuhr ein Radfahrer die Helmestraße. Am Rad war ein Anhänger befestigt, in dem ein blondes Kind saß. Beide zogen einen dunklen, rotbraunen Mischlingshund hinter dem Rad hinterher. Dabei sollen sie auf das Tier eingetreten und geschlagen haben. Als Zeugen den Radler mit Kind auf das Verhalten ansprachen reagierte der Radfahrer aggressiv und stieß einen Zeugen auf die Straße. Im selben Augenblick befuhr ein roter Mercedes den Bereich. Der Fahrer oder die Fahrerin reagierten glücklicherweise und konnten ausweichen. Die Zeugen informierten die Polizei, worauf der Radfahrer in Richtung Verlobungsweg davonfuhr. Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise das Geschehen beobachtet haben oder Angaben zum Radfahrer und dem Kind machen können. Der Radfahrer war ca. 40 bis 50 Jahre alt, kräftig und ca. 1.85 bis 1.90 m groß. Er trug einen dunklen Dreitagebart und eine Glatze. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose und weißem Achselshirt. Er nutzte ein dunkles Damenrad mit gelben Anhänger. Gesucht wird außerdem der oder die Fahrerin im roten Mercedes, die der Person auf der Helmestraße ausweichen musste. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen.

Share.

Leave A Reply

*