0

Stadt investiert mit LED-Beleuchtung in energiesparende Technik

Nordhausen (psv) Mit der Erneuerung von insgesamt 5.500 Lichtpunkten und der Umstellung auf LED-Beleuchtung investiert die Stadt Nordhausen seit Jahren regelmäßig in eine energiesparende Technik zur Straßenbeleuchtung. Jetzt wurden in der Südstraße 84 LED-Lampen installiert und am Rad-/Gehweg entlang der B4 38 Lampen auf LED umgestellt.

Die Investitionskosten belaufen sich dafür auf rund 48.000 Euro.

Die gesamte Maßnahme zur Erneuerung der 5.500 Lichtpunkten sowie der Umstellung auf LED-Beleuchtung ist Bestandteil des Integrierten Klimaschutzkonzept 2050 der Stadt Nordhausen. Mit dem Projekt sollen 100.000 Euro Stromkosten jährlich eingespart und über 250 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden. Die Finanzierung des gesamten Vorhabens (ca. 515.000 Euro) wurde über einen rentierlichen Kredit abgesichert.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*