Wolfgang Huber liest: „Glaubensfragen“

0

Nordhausen (psv) Am 21. November, um 19.30 Uhr, liest Wolfgang Huber, evangelischer Theologieprofessor und früherer EKD-Ratsvorsitzender, im Ratssaal der Stadtbibliothek aus seinem Buch „Glaubensfragen“. Der Eintritt kostet 8 Euro.

„Das trauen sich die wenigsten: in einem einzigen Buch den gesamten christlichen Glauben zu beschreiben. Wolfgang Huber hat dies fertig gebracht. In einer Zeit, in der mehr Leute an Engel als an Gott glauben, und viele die Kirche unter dem Serviceaspekt betrachten, tun seine `Glaubensfragen´ gut. Huber findet verständliche Worte für manches vielschichtige Thema“, sagte Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel. Die Lesung ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V. und dem Lutherforum Nordhausen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*