Was kommt nach dem iPhone X? Apple arbeitet offenbar schon jetzt am Nachfolger – und der ist kein Handy

0

Chip.de erfuhr die Neuigkeiten des Konzerns schon jetzt. Doch was soll das neue Flagschiff werden? Apple will jetzt in den Beriech der Augment Reality gehen….

Apple will eigene AR-Brille 2020 auf den Markt bringen

Schon seit langem wird spekuliert, dass Apple an einer Augmented Reality-Brille arbeiten soll. Nun verdichten sich die Hinweise: Wie Bloomberg nun berichtet, soll der iPhone-Konzern eine solche AR-Brille bereits 2020 auf den Markt bringen wollen. Die Brille sowie das dafür vorgesehene BetriebssystemDie neuesten Infos zu Windows 10 entdecken! rOS sollen bis 2019 entwickelt werden.
Was Apples AR-Brille grundlegend von anderen Virtual Reality-Brillen unterscheidet, sei dass sie nicht in Verbindung mit einem Smartphone genutzt werden muss. Denn ausgestattet mit eigenem Betriebssystem und Chip, besteht dafür kein Bedarf mehr. Laut Bloomberg wird das Projekt von Mike Rockwell geleitet, der auch für das AR-Start-Up Meta gearbeitet hat.

…lesen Sie auf chip.de hier weiter….

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*