Von der Lungenheilstätte zum Verfall…. (Teil 2)

0

Wie unser Lost Place ist auch der unweit der Heilstätte gelegene Haltepunkt der historischen Selketalbahn benannt, an dem täglich auch Dampfzüge auf der Strecke Quedlinburg – Gernrode – Alexisbad – Stiege – Harzgerode verkehren.

In den Morgenstunden des 22. August 2013 kam es hier zu einem Großbrand . Beim Eintreffen der Feuerwehr standen bereits mehrere Gebäudeteile in Flammen. Rund 100 Wehrleute und diverse Löschzüge waren tagelang im Einsatz. Vom Entdecken des Feuers bis zur Alarmierung der Feuerwehr vergingen mehrere Stunden. Problematisch war auch die Versorgung mit Löschwasser, hier musste Schlauchleitung über die Gleise der Harzer Schmalspurbahn zu einem rund 3,5 Kilometer entfernten Naturteich verlegt werden. Dafür war der Betrieb der Harzer Schmalspurbahn in diesem Streckenabschnitt eingestellt worden. Die Wehrleute ließen das Gebäude kontrolliert abbrennen. Das Gebäude steht seitdem als Brandruine vor dem Abriss. Wenige Tage nach dem Brand wurde eine Brandstiftung bestätigt, da laut Feuerwehr alle anderen Brandursachen ausgeschlossen werden konnten.

(Quelle: Internet)

(–> zurück zu Teil 1)

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*