Vokalensemble Choriander lädt am Samstag zu Rosenkonzert ein

0

„Rosenkonzert“ heißt das neue Programm, mit dem das Vokalensemble Choriander am Samstag, den 1. April, 17 Uhr, im Marstall (Franz-Liszt-Halle) der Landesmusikakademie Sondershausen den Frühling musikalisch erblühen lassen will. Neben den „Chansons des Roses“ von Morten Lauridsen stehen internationale volksliedhafte Kompositionen sowie Werke von T. Morley, A. Gabrieli, Nils Lindberg u.a. auf dem Programm. Sie besingen in bildhafter Musiksprache die Schönheit, Verletzlichkeit, aber auch die Gefährlichkeit der Rose. Instrumentalwerke für Klarinette (Reinhard Lautenberg) und Gitarre (Daniela Heise) ergänzen das Programm. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Choriander ist ein 17-köpfiges Vokal-Ensemble aus Göttingen, das sich seit 2004 unter der Leitung von Claudia Oelze verschiedensten musikalischen Stilrichtungen widmet. In kleiner Besetzung strebt das Ensemble nach Durchsichtigkeit, Klangfülle und lebendiger Gestaltung. Es wurde mehrfach für seinen vielgestaltigen Ausdruck gelobt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*