Triathlonveranstaltungen am 19. und 20. August 2017 – Behinderungen im ÖPNV in der Stadt und im Landkreis Nordhausen

0

Am 19. und 20. August 2017 finden der Scheunenhof- und der ICAN-Triathlon statt.

Scheunenhof-Triathlon
Mit Behinderungen wegen des Scheunenhof-Triathlons ist am 19.08.2017 auf der Linie 20 zu rechnen. Es kommt zwischen Sundhausen und Heringen in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr zu einer geänderten Linienführung. Fahrgäste der Orte Sundhausen und Uthleben, die in Richtung Nordhausen fahren wollen, müssen schon mit den Linienbussen in Richtung Auleben mitfahren, da die Busse auf der Rückfahrt ab Heringen über Windehausen nach Nordhausen verkehren. In der genannten Zeit kann keine Verbindung von Heringen nach Uthleben und Sundhausen gewährleistet werden. Die Busse von Nordhausen in Richtung Auleben verkehren in diesem Zeitraum gemäß Fahrplan.

ICAN-Triathlon
Wegen der Durchführung des ICAN-Triathlons am 20.08.2017 kommt es in der Zeit von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr zu Behinderungen und Veränderungen im Bus- und Straßenbahnverkehr.

Straßenbahnlinien 1 und 10
Die Straßenbahnlinien 1 und 10 verkehren gemäß dem aktuellen Fahrplan. Die Haltestelle Theaterplatz wird im o. g. Zeitraum in beide Richtungen nicht bedient, da die Töpferstraße und die Stolberger Straße für den PKW-Verkehr voll gesperrt sind. Der Ein- und Ausstieg im Berggleis (Richtung Krankenhaus) bei den Haltestellen Wilhelm-Nebelung-Straße und Alexander-Puschkin-Straße erfolgt auf der linken Seite. Talwärts (Richtung Bahnhofsplatz) erfolgt der Ein- und Ausstieg an der Haltestelle Stolberger Straße ebenfalls in Fahrtrichtung links. Die Athleten benutzen talwärts zuerst die linke Fahrspur der Stolberger Straße als Wettkampfstrecke. In Höhe des Kreuzungsbereiches Wilhelm-Nebelung-Straße wird die Fahrseite gewechselt. Von dort wird die Fahrbahn auf der rechten Seite genutzt.

Straßenbahnlinie 2
Für die Straßenbahnlinie 2 wird ersatzweise die Straßenbahnlinie 6 (Parkallee – Bahnhofsplatz) im 30-Minuten-Takt eingerichtet. Die Haltestellen Nordbrand bis Nordhausen/Ost werden in diesem Zeitraum von der Straßenbahnlinie 2 nicht bedient.

Stadtbuslinie A
Die Stadtbuslinie A verkehrt in Richtung Pferdemarkt bis zur Haltestelle Hohekreuzstraße planmäßig. Von dort erfolgt die Rückfahrt über den Taschenberg zur Haltestelle Hohekreuzstraße und dort weiter gemäß Fahrplan. Die Haltestellen August-Bebel-Platz (Süd), Stolberger Straße, Käthe-Kollwitz-Schule, Wallrothstraße und Pferdemarkt können in diesem Zeitraum nicht bedient werden. In Richtung Salza/Karl-Liebknecht-Platz werden die Haltestellen Pferdemarkt bis zur Eichendorffstraße nicht bedient. Ab der Haltestelle Hohekreuzstraße verkehren die Busse weiter gemäß Fahrplan.

Stadtbuslinie F
Auf der Stadtbuslinie F entfallen die Rufbusfahrten um 10:30 Uhr ab Nordhausen/Bahnhofsplatz in Richtung Steigerthal und um 10:57 Uhr ab Steigerthal in Richtung Nordhausen/Bahnhofsplatz.

Stadtbuslinie E
Auf der Stadtbuslinie E verkehren die Rufbusfahrten um 8:30 Uhr und 12:30 Uhr ab Nordhausen/Bahnhofsplatz in Richtung Rottleberode nur bis zum Südharz Klinikum und enden dort. In Richtung Nordhausen/Bahnhofsplatz verkehren die Busse um 9:56 Uhr und 13:56 Uhr ab Südharz Klinikum planmäßig laut Fahrplan. Die Orte Petersdorf, Buchholz, Herrmannsacker, Rodishain, Stempeda und Rottleberode können zwischen 8:30 Uhr und 14:00 Uhr nicht bedient werden.

Regionalbuslinie 21
Bei den Rufbusfahrten auf der Regionalbuslinie 21 um 9:30 Uhr ab Nordhausen und 9:50 Uhr ab Görsbach entfallen die Haltestellen Urbach/Kirchfeld und Urbach.

Für Fragen stehen die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter ☎ 03631 639-215 oder -216 gern zur Verfügung. Die Verkehrsbetriebe bitten um Beachtung und Verständnis.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*