THIMM spendet Heinz-Sielmann-Schule

0

Das Unternehmen THIMM Packaging Systems unterstützt mit 1.500 Euro die Projektarbeit der Heinz-Sielmann-Grundschule in Niedersachswerfen. Werkleiter Steffen Appenrodt und Personalmanagerin Petra Puls haben heute symbolisch einen Spendenscheck an Madeleine Gogsch, die Vorsitzende des Fördervereins der Schule Kinderlachen e.V. und Schulleiterin Karin Sommer überreicht. Beworben hat sich die Grundschule in Niedersachswerfen um eine Förderung mit ihrer Schulverfassung, die genau vor einem Jahr vorgestellt wurde, sowie der breitgefächerten Projektarbeit. Dabei spielen beispielsweise Themen wie gesunde Ernährung und Bewegung, Gewaltprävention oder die Förderung des Umweltbewusstseins im Grünen Klassenzimmer der Schule eine wichtige Rolle. Die Spende von THIMM sei auch eine Anerkennung für die inhaltliche Arbeit der Heinz-Sielmann-Schule, so der Bildungsdezernent des Landkreises Stefan Nüßle, und für die gute Zusammenarbeit der Lehrkräfte, Erzieher, Schüler und Eltern. Der Verpackungshersteller THIMM unterstützt jedes Jahr soziale Projekte in der Region. Für eine Förderung der Grundschule in Niedersachswerfen habe man sich entschieden, weil sich die Grundsätze der Schulverfassung mit der Philosophie der Firmenleitlinien decken und auch die inhaltliche Gestaltung der Schulprojekte das Unternehmen beeindruckt haben, so Steffen Appenrodt und Petra Puls. Bei der heutigen Spendenübergabe stellten die Schüler vor, was in ihrer Schulverfassung steht und was ihnen im Schulalltag wichtig ist. Die Mittel aus der Spende von THIMM werden in weitere Projekte und Angebote der Heinz-Sielmann-Schule fließen, wovon dann im nächsten Jahr zu berichten sein wird.

Auf dem Foto sind zu sehen: Werkleiter Steffen Appenrodt, Madeleine Gogsch, Vorsitzende des Fördervereins Kinderlachen e.V., Schulleiterin Karin Sommer, Personalmanagerin Petra Puls und Stefan Nüßle

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*