Theaterfest lädt zur Zeitreise ein

0

Das Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen feiert am 13. September mit dem Publikum den Spielzeitbeginn.

Von der Antike bis heute, aus alttestamentarischer Zeit bis in die Gegenwart – buchstäblich Jahrtausende umspannen die Geschichten, die in der neuen Spielzeit auf der Bühne des Theaters Nordhausen erzählt werden. Der babylonische König Nabucco wird ebenso zu erleben sein wie Clara und Robert Schumann, Ödipus und gleich zweimal Goethes Faust. Und so laden die Mitarbeiter der Theater- und Orchester-GmbH ihr Publikum herzlich ein, sich beim Theaterfest mit ihnen auf eine Zeitreise zu begeben.
Nach dem Vorprogramm mit Gastspielen der Nordhäuser Tanzschulen Taimba und Radeva sowie der orientalischen Showtanzgruppe „Dalaa el Banat“ eröffnet Intendant Lars Tietje um 15 Uhr das Theaterfest. Zwei große Konzertprogramme auf dem Theaterplatz stimmen musikalisch auf die Höhepunkte der Spielzeit ein. Im Konzert des Loh-Orchesters ab 17 Uhr wird außerdem endlich das Geheimnis gelüftet, welche Inszenierung der vergangenen Saison vom Publikum zur Inszenierung der Spielzeit 2014/2015 gewählt wurde! Unter allen Teilnehmern an der Abstimmung werden tolle Preise verlost. Wer noch abstimmen möchte, kann das bis zum 6. September unter http://www.theater-nordhausen.de/umfrage.html.
Zwischen den beiden Konzerten laden um 16.15 Uhr die technischen Abteilungen des Theaters zu einer interessanten Technik-Show. Hier wird gezeigt, mit welchen technischen Mitteln auf der Bühne gearbeitet wird. Viel Spannendes gibt es bei Theaterführungen, in der Präsentation der Theaterwerkstätten und im Theaterstreichelzoo zu entdecken.

Im Foyer des Theaters präsentieren ab 15.10 Uhr Musiker des Loh-Orchesters ihre Instrumente. Und wer einmal selber auf der Bühne stehen möchte, hat beim Theaterfest die Gelegenheit, für den Extrachor bzw. den Kinderchor des Theaters vorzusingen – natürlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit! Treffpunkt dafür ist der Bühneneingang um 15.30 Uhr, 16.30 Uhr und 17.30 Uhr für Erwachsene, um 16 und 17 Uhr für Kinder.
Kaffee und Kuchen bietet der Förderverein Theater Nordhausen e. V., das Theaterrestaurant „Da Capo“ lockt mit kühlen Getränken und kleinen Speisen.
Kinderschminken durch die Maskenbildnerinnen des Theaters, ein Torwandschießen für große und kleine Nachwuchskicker, ein Basteltisch und vieles mehr ergänzen das Programm und sorgen dafür, dass das Theaterfest ein toller Nachmittag für die ganze Familie wird. Der Eintritt ist frei.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*