Theater-Jubilare mit Blumen beglückwünscht

0

Die neue Spielzeit der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH hat begonnen. In der heutigen Vollversammlung begrüßte Intendant Daniel Klajner alle Mitarbeiter – altgediente und neue Gesichter – und wünschte ihnen eine schöne und erfolgreiche Saison, die an die Erfolge der vergangenen anknüpft.

Es ist eine schöne Tradition, dass in der Vollversammlung langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Blumen geehrt werden. Auch in diesem Jahr überbrachte Daniel Klajner die Glückwünsche der Geschäftsleitung gemeinsam mit Verwaltungsdirektorin Grit Reichelt und Personalleiterin Anja Grabe an zahlreiche Kollegen.

Drei Musiker des Loh-Orchesters sind seit 15 Jahren hier beschäftigt: Geiger und Konzertmeister Marek Adam Smentek, Trompeter Ralf Glitscher und Oboistin Hanna-Elisabeth Gabriel. Finanzbuchhalterin Annett Wilken, Dramaturgiesekretärin und EDV-Sachbearbeiterin Kristiane Seber, Raumpflegerin und Garderobiere Barbara Erdmann vom Orchesterbüro und Flötist Christian Schildmann begehen in dieser Spielzeit ihr 20-jähriges Dienstjubiläum.

Für ein Vierteljahrhundert am Theater wurden die beiden Schneiderinnen Christine Langnickel und Ingeborg Räuber sowie Lohnbuchhalterin Gabriele Nebelung geehrt. Auf 30-jährige Zugehörigkeit zum Theater Nordhausen blicken die Bühnentechniker Carsten Reuter und Ralf Balcke, Beleuchter und Fachkraft für Arbeitssicherheit Matthias Bender, Dimitar Radev aus dem Opernchor, Flötist Rainer Schmidt und Orchesterwart Harald Strauß zurück. Cellistin Cecilia Francu, Sopranistin Brigitte Roth und Gewandmeisterin Doris Gunkel feiern ihr 35-jähriges Jubiläum.

Seit 40 Jahren ist Kostüm- und Bühnenbildnerin Elisabeth Stolze-Bley bereits dem Theater Nordhausen verbunden. Zu seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum gratulierte Daniel Klajner Dan Suciu, dem Schlagwerker des Loh-Orchesters.

Die ersten Konzerte und Vorstellungen der neuen Spielzeit stehen bereits unmittelbar bevor. Am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr lädt das Loh-Orchester Sondershausen zum 1. Loh-Konzert ins prachtvolle Sondershäuser Achteckhaus ein. Am Sonntag, 27. August, um 11 Uhr findet im Blauen Saal des Sondershäuser Schlosses das 1. Schlosskonzert statt.

Im Theater beginnt die Spielzeit am Freitag, 25. August, um 19.30 Uhr mit einem Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Thüringen zum 100-jährigen Jubiläum des Lions Clubs. Die Premiere der Operngala am 2. September um 19.30 Uhr bildet dann den offiziellen Auftakt der Saison. Für alle Vorstellungen gibt es noch Karten an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Intendant Daniel Klajner mit den Jubilaren; Foto: András Dobi.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*