Stadtgeschichte Mundgerecht – zum zweiten Mal Erfolgreich!

0

Zum zweiten mal hieß es nun „Stadtgeschichte–mundgerecht“ im Museum FLOHBURG, der Nordhäuser Altstadt und im Gasthaus „Zum Socken“ und auch dieses Mal war die Veranstaltung ausgebucht. Dies spricht definitiv für sie und ihre Einzigartigkeit!

Die Nordhäuser Stadt-und Gästeführergilde e.V., der Geschichts- und Altertumsverein Nordhausen e.V., das Museum FLOHBURG, sowie das traditionsreiche Gasthaus „Zum Socken“ luden gemeinsam zur Veranstaltung „Stadtgeschichte–mundgerecht“ ein.

Die Betrachtung der großen Stadtgeschichte Nordhausens im Museum FLOHBURG, die dieses mal unter anderem unter dem Namen Geologisches Tagebuch der Region und Streifzug durch die Archäologie stand, war wieder gekoppelt mit einem thematisch anschließenden Rundgang durch die Altstadt Nordhausens, entlang der Blasiistraße zum Pferdemarkt, in die Blasiikirche, von dort auf einem Schleichweg zum Nordhäuser Dom und weiter zur Bohlenstube in der Domstraße 12.
Insgesamt gesehen gab es wieder viele Details zu erfahren, die neugierig machten auf viel mehr! Oder wissen Sie, wie eine Bohlenstube genau aufgebaut ist?

Abschließend lud das Traditionsgasthaus „Zum Socken“ auch heute nach viel Historie wieder zum gut bürgerlichen Essen und zum Plausch über Anekdoten und Begebenheiten ein.

Interessenten für die nächste kombinierte Veranstaltung melden sich bitte für die Voranmeldung im Museum FLOHBURG. Der Gesamtpreis inkl. Abendessen beträgt 20,00 € und ist vorab im Museum zu entrichten.

Veranstalter:
FLOHBURG | Das Nordhausen Museum, 03631 4725680 | flohburg@nordhausen.de
weitere Infos:
flohburg.nordhausen.de

Im diesem Zusammenhang, sei auch gleich auf die 6. Museumsnacht in Nordhausen hingewiesen. Sie findet am 17. September 2016, von 16.30-24.00Uhr statt!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*