Polizeibericht aus Nordhausen

0

(LPI-NDH)
In Schule eingebrochen
Am Dienstag ist die Polizei zu einem Einbruch in die Petersbergschule gerufen worden. Der Hausmeister hatte am frühen Morgen den Einbruch bemerkt und die Beamten alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, hatten der oder die Täter über die Osterfeiertage eine Tür aufgedrückt und waren so in einen Klassenraum gelangt. Von dort hatten sie freien Zutritt in das Atrium. Jedoch fanden sich keine weiteren aufgebrochenen Türen. Auch der Getränkeautomat war unversehrt. So blieb es zum Glück beim Schaden an der aufgebrochenen Tür. Der wurde auf etwa 150 Euro geschätzt.

Durstiger Dieb
Ob es der Durst war, der einen Dieb in Nordhausen dazu brachte in einen Keller einzubrechen oder ob er nach anderen Dingen gesucht hat, ist noch unklar. In der Wolfstraße hatte ein Unbekannter zwischen Donnerstagabend und Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus das Schloss zu einem Keller geknackt und aus dem Keller einen halbvollen Kasten Bier und einen Akkuschrauber gestohlen. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*