Patchday-Chaos bei Windows 10: Microsoft gefährdet seine Nutzer

0

Das gab es in de Geschichte von Windows noch nie: Microsoft hat den Patchday für Windows 10 und Co. verschoben. Die wichtigen Updates sollen erst Mitte März erscheinen. Nutzer bleiben in dieser Zeit ungeschützt. Dabei grassiert gerade jetzt eine bereits bekannte Sicherheitslücke.

Chip.de hat nachgehakt. Schauen Sie selbst…..

Der Patchday hat bei Microsoft Tradition; am zweiten Dienstag jedes Monats veröffentlicht das Unternehmen eine Reihe von Sicherheitsupdates für aktuelle Windows-Versionen. Der 14. Februar 2017 markiert nun eine historische Ausnahme: Microsoft hat den Patchday überraschend abgesagt.

Die Patches erscheinen allerdings nicht nur mit einigen Tagen Verspätung, stattdessen streicht Microsoft den Februar-Patchday vollständig. Die geplanten Updates erscheinen erst zum März-Patchday, also am 14.03.2017, wie Microsoft inzwischen mitteilt.

(lesen Sie weiter…..)

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*