Nordhäuser Wasserverband erneuert am Frauenberg Rohrleitung auf 15 Metern

0

Sanierungsarbeiten am Leitungsnetz erfolgen ab kommenden Montag.
Der Nordhäuser Wasserverband (WVN) wird ab kommenden Montag, 14. August, bis voraussichtlich Freitag, 18. August, am Frauenberg in Nordhausen Reparaturarbeiten am Leitungsnetz vornehmen. Hintergrund ist ein Rohrbruch am Dienstagnachmittag an einem Verbindungsweg zwischen Frauenberg und der Dr.-Silberborth-Straße 9 bis 11. „Es ist am Dienstag bereits eine Notreparatur erfolgt und die Wasserversorgung wieder hergestellt wurden. Allerdings werden in diesem Bereich weitere Reparatur- und Sanierungsarbeiten notwendig“, erläuterte Ronald Stade, Leiter Rohrnetz beim Wasserverband, den Hintergrund der Arbeiten. So soll im Zuge der geplanten Bauarbeiten unter anderem auf 15 Metern Länge eine Rohrleitung erneuert werden, die sich im Erdreich unter dem Verbindungsweg zwischen den Wohnblöcken befindet.
Die Reparaturarbeiten am Rohrnetz machen eine eintägige Unterbrechung der Trinkwasserversorgung notwendig. „Wann genau dies der Fall sein wird, das ergibt sich erst im Laufe der Arbeiten in der kommenden Woche. Wir gehen aber davon aus, dass es Mittwoch oder Donnerstag sein wird“, sagte Stade. Die betroffenen Anwohner im Wohngebiet werden aber rechtzeitig über Aushänge in den Häusern auf die Trinkwasserunterbrechung hingewiesen, so dass sie sich mit Wasser bevorraten können.
Verkehrseinschränkungen wird es während der Bauarbeiten nicht geben.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*