Neuer Fahrplan ab 06.08.2017 – Verkehrsangebot wird mit jetzigen Fahrplanänderungen ausgebaut

0

Die Verkehrsbetriebe Nordhausen informierten bereits darüber, dass mit Beginn des neuen Schuljahres ab dem 06.08.2017 auf einzelnen Linien Fahrplanänderungen in Kraft treten.

Der strukturelle Ausbau des Fahrtenumfanges betrifft die Stadtbuslinien D, E, F, G und K sowie die Regionalbuslinien 241, 25, 26, 262, 27, 271, 28, 282, 29, 291 und 292.

Erreicht werden konnte die Erweiterung des Fahrplanangebotes durch die Integration eines Großteils bestellter Vertragsverkehre (vorwiegend sogenannte Schulbusse) in das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs (Linien) in Abstimmung und Zusammenarbeit mit den beiden Aufgabenträgern Stadt Nordhausen und Landkreis Nordhausen.

Damit erhöht sich im Landkreis Nordhausen das Fahrplankilometerangebot um ca. 90.000 km/Jahr und in der Stadt Nordhausen um ca. 30.000 km/Jahr. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Fahrgästen mit diesem Fahrplanwechsel einen attraktiveren ÖPNV in der Stadt und im Landkreis Nordhausen anbieten und hoffen auch neue Nutzer gewinnen zu können“, so Gabriele Schuchardt, Geschäftsführerin der Verkehrsbetriebe Nordhausen.

Zum Fahrplanwechsel am 06.08.2017 gibt es auch ein entsprechendes Fahrplanergänzungsheft. Dieses ist bei den Gemeinden, in den Fahrscheinagenturen und bei den Busfahrern erhältlich.

Die aktuellen Fahrplantabellen stehen auch im Internet unter www.verkehrsbetriebe-nordhausen.de unter dem Button „Fahrplan“ zur Verfügung. Neu ist auch, dass man ab sofort unter dem Button „Verkehr“, dann „Bus & Straßenbahn“ und dann „Fahrplanauskunft“ eine digitale Fahrplanauskunft der Thüringer Datendrehscheibe erhält.

Für Fragen und Anregungen zum Fahrplan- oder RUFBUS-Angebot stehen die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder -216 gern zur Verfügung.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*