Mittwochsthesen aus Hoheneiche

0

Was gestern geschah:
33. Dergestrige Tag begann noch vor Sonnenaufgang mit einem kurzen, aber sehr heftigen Gewitter.
34. Morgenandacht am Kreuz: Es ziehen große Nebelschwaden durchs Tal; es bleibt trocken!
35. Unser Geburtstagskind Leonie wurde-ganz wie es sich gehört-durch die „Konfettigasse“ geleitet.
36. Im Theaterstück ging es um Herzensangelegenheiten.
37. In der Bibelarbeit überlegten wir, woran wir erkennen können, dass wir Gottes Willen tun?
38. Mittag ist Nudeltag im Camp, wer kann da schon widerstehen?!
39. Sonne, Hitze, gute Laune: Jetzt war der richtige Zeitpunkt für die Wasserolympiade!
40. Alle Kinder blubbern, planschen, spritzen, rutschen, trinken und kämpfen um jeden Liter Wasser.
41. Die Spiele gipfelten in einer gigantischen Wasserschlacht-die Erfrischung ist perfekt!
42. Dringende Stärkung kam zum Abendbrot wieder mit leckeren Nudeln!
43. Kinozeit am Abend im Andachtsraum. Wir waren auf heftiges Unwetter vorbereitet.
44. Regen zog auf, gut dass nach der Andacht der kuschelige Schlafsack auf uns wartet!
45 Das angekündigte Unwetter blieb jedoch aus.

Lukas Cranach (*1472 +1553)

Ratsherr von Wittenberg, Maler und Apotheker. Seine Familie und er sind mit Luther befreundet, er unterstützt Luthers Wirken. Katharina und Ave haben sich im Hause Cranach gut eingelebt. Sie helfen bei der Haushaltsführung und in der Apotheke. Die anderen geflüchteten Schwestern sind verheiratet und gut versorgt. Um Katharina werben zwei sehr unterschiedliche Männer – der Student Hieronymus Baumgarten und der hochnäsige Hofrat Gregor von Brück. Katharina fällt die Entscheidung leicht – niemals wird sie den herrschsüchtigen Brück heiraten. Sie scheut sich nicht dies auch frei heraus zu sagen. Brück ist darauf aufs empfindlichste beleidigt. Doch eine Ehe mit Baumgarten ist nicht möglich, die Eltern des Bräutigams verweigern ihre Einwilligung. Luther und seine Freunde sind besorgt wegen der Unruhen im Land. Doch auch hier in Wittenberg muss Luther noch ein Versprechen erfüllen. Noch hat er nicht alle Nonnen in sichere Obhut gegeben. Katharina von Bora lässt sich nicht verheiraten! Baumgarten konnte sein Versprechen an sie nicht einlösen und Brück weist sie entschieden zurück. Da schlägt sie in ihrer Verzweiflung Herrn Doktor Luther als Ehemann vor… Sollte er selbst sie etwa heiraten?

Schach:

Gr. I
Raphael – Lennon 0:1

Gr. II
Moritz –J eremia ½:½

Moritz – Maximilian ½:½

Johannes – Jeremia 1:0

Gr. III
Aron – Lukas 0:1

Lukas – Nico 1:0

Aron – Christian 0:1

Gr. IV
Hugo – Shawn 1:0

Viertelfinale (13:00 Uhr im Großen Zelt)

Johannes : Lukas
Lennon : Maximilian
Christian : Linus
Hugo : Raphael

Fußball:
Schreiberweiber : Navigatoren 0:3
Stickstoffel : MischMasch 1:1

Kräutersch. : Fettbemmen 0:0
Heute nach dem Mittag spielen:

Stickstoffel : MischMasch
Kräuterschn. : Schlamschuschlürfer

Wettervorhersage:

Das Wetter beruhigt sich in den nächsten drei Tagen. Heute wird es bei mäßiger Bewölkung bis zu 24°C. warm und es bleibt weitestgehend trocken.

Kontaktanzeige:
Geflohene Nonne sucht Ehemann/ Chiffre 1523

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*