Mit der IG HSB e.V zur Walpurgis nach Schierke

0

– Harz – Bei den Eisenbahnfreunden der IG HSB e.V. ließ man am heute den gestrigen Tag Revue passieren. Zufrieden blickt man zurück. So standen gestern zwei Sonderfahrten nach Schierke auf dem Plan. Aufgrund der positive Resonanz mussten der von Wernigerode fahrende Dampfsonderzug noch um Wagons erweitert werden, damit die circa 200 Fahrtteilnehmer auch alle einen Platz fanden. Als Zugmaschienen dienten die zwei Oldies 99 5901 und 99 5902. Seitens des Personals kümmerte man sich mit allerlei Leckereien liebevoll um die Gäste. Bier, Schierker Feuerstein und Würstchen fanden reißenden Absatz. Aber auch von Nordhausen setzte sich ein Schienenfahrzeug in Richtung Harz in Bewegung. Ursprünglich wollte man mit dem alten T 1 hinauf fahren, dieser stand aber nicht zur Verfügung, so musste man auf einen herkömmlichen Triebwagen zurückgreifen . Da diese Änderung sehr kurzfristig kam, blieben leider viele Sitzplätze unbesetzt.

Die aktiven Vereinsmitglieder Heike und Alexander Arnold sowie Christian Bissl stellten uns einige Fotos zur Verfügung

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*