Konzerterlebnis „Hans Zimmer Live“ im Kino

0

Hans Zimmer hat Filmgeschichte geschrieben – mit mitreißender Musik zu zahllosen Filmklassikern wie „Der König der Löwen“, „Gladiator“, „Fluch der Karibik“, „The Dark Knight“ oder „Inception“.

Am Sonntag, dem 01.10.2017 um 19:30 Uhr präsentieren die Filmpaläste in Nordhausen und Mühlhausen das Konzerterlebnis „Hans Zimmer Live“ in einer einmaligen und exklusiven Vorstellung.

Er ist der erfolgreichste Filmkomponist unserer Zeit: 10 Oscar-Nominierungen, 10 Grammy-Nominierungen, 13 Golden Globe-Nominierungen, über 19 Millionen verkaufte Soundtracks weltweit. Sein umjubelter Auftritt am 4. Juni 2017 in der ausverkauften O2-Arena in Prag wurde aufwändig für das Kino mitgeschnitten. Das Kino-Konzert kommt nun unter dem Titel „Hans Zimmer Live“ am 1. Oktober für nur einen Abend ins Kino. Hans Zimmer wird dabei von 72 Musikern begleitet, darunter ein kompletter Chor, ein Symphonie Orchester und seine eigene 21-köpfige Band aus handverlesenen Musikern und engen Freunden. Zu seiner Band gehören Musiker wie Johnny Marr (The Smiths), Lisa Gerrard (Dead Can Dance) und Mike Einziger (Incubus).

Die Zuschauer erleben eine unglaubliche Liveshow mit Musik aus unterschiedlichen Phasen seiner langen Karriere, deren Wirkung durch eine packende Lichtinszenierung und die herausragende Audioqualität noch gesteigert wird. Mitreißendes „Kopfkino“ in Vollendung, das auch ohne Filmbilder auskommt und das Publikum tief in die Musik eintauchen lässt. Insgesamt ist Musik aus über 20 Filmen zu erleben, die Hans Zimmer durch seine Musik geprägt hat. Das elektrisierende Kino-Konzert ermöglicht es jetzt den Filmfans weltweit, den Maestro in Hochform und aus nächster Nähe zu erleben, wenn er seine größten musikalischen Werke zum Leben erweckt. Mit Anekdoten und persönlichen Anmerkungen zwischen den Musikstücken nimmt Hans Zimmer das Publikum mit auf eine emotionale Reise nach Hollywood.
Konzertfilm/Dokumenation – Großbritannien – 2017 –FSK ab 0 Jahren

Geboren 1957 in Frankfurt am Main, führte ihn sein Weg über England schon früh nach Hollywood. Für „Rain Man“ bekam er 1988 seine erste Oscar-Nominierung, für „Der König der Löwen“ erhielt er den begehrten Preis 1994. Seine unvergleichliche Vielseitigkeit führte zur Zusammenarbeit mit vielen der interessantesten und erfolgreichsten Regisseure Hollywoods, darunter Ridley Scott, Christopher Nolan, Barry Levinson, Terrence Malick, Ron Howard, Zack Snyder, Steve McQueen, Sean Penn und Michael Bay. Neben großen Blockbuster-Filmen liegen ihm auch soziale und politische Themen am Herzen, wie seine Soundtracks zu Filmen wie „12 Years a Slave“, „Thelma & Louise“ oder „Frost/Nixon“ zeigen. Am 12. September feiert Hans Zimmer seinen 60. Geburtstag.

Abendkasse: 19,00 € // Schüler/Studenten 17,00 €
Vorverkauf: 17,00 € // Schüler Studenten 15,00 €

Karten sind ab sofort an den Kinokassen oder online unter www.filmpalast-kino.de erhältlich.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*