Kleine Burgweihnacht auf der Ebersburg am 17.12. (3. Advent)

0

Die kleine Burgweihnacht auf der Ebersburg ist einer der flächenmäßig kleinsten Weihnachtsmärkte der Region. Aber absolut gemütlich, mit familiären Charakter und einem unschlagbar schönen Ambiente. Die Burg ist weihnachtlich geschmückt, die Weihnachtskrippe ist wunderschön gestaltet und dieses mal gibt es auch ein kleines Weihnachtsdorf zu bestaunen.

Die Kleine Burgweihnacht wird mit so viel Liebe gestaltet und durchgeführt, dass man sich einfach wunderbar weihnachtlich fühlen muss!!
Also da muss man wirklich dabei sein.

Hier ist das Programm für diesen vorweihnachtlichen Sonntag:

14.30 Uhr Beginn
15.00 Markteröffnung und Stollenanschnitt

Anschließend dürfen alle anwesenden Kinder den Weihnachtsbaum schmücken.

16.00 Märchen werden erzählt
16.30 Die Wichtel holen die Post aus dem Weihnachtswunschzettelbriefkasten

(Psst! Wir müssen ganz leise sein!)

17.30 Der heilige Skt. Nikolaus und Knecht Ruprecht erscheinen beide haben kleine Überraschungen dabei, Knecht Ruprecht treibt seine Späße

Abschlussweihnachtslied

…und vielleicht zwischendurch und da und dort: Feuerspiele

Angebot: Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst und Steaks von der Fleischerei Gerboth aus Windehausen, heiße Schokolade, Kaffee, Nusskuchen,
weihnachtliche Muffins in den Geschmacksrichtungen Vanille-Marzipan, Spekulatius-Karamell, Schokolade-Nougat, die besten Honigkuchen im ganzen Landkreis – nach überliefertem alten Rezept, süße Weihnachtsengel und „Ebersburger Wichtel“, (alles auch zum Mitnehmen), Spielzeug, herrliche Seifen, wunderschöne Handarbeiten.

Die Einnahmen dienen dem Erhalt und der Pflege der Burganlage.

Ihr Ansprechpartner hierfür: Frau Hannelore Müller, zu erreichen unter 01705823494

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*