Klassenfahrt mit Wintersportcharakter

2

Vom 15.01.-19.01.2018 fuhren alle 6. Klassen vom Humboldt-Gymnasium mit ihren Klassenlehrern zur winterlichen Klassenfahrt nach St. Andreasberg.

Die Schüler konnten sich an allen Tagen so richtig austoben und ihr sportliches Geschick auf den Skiern unter Beweis stellen.

Bevor jedoch die Zimmer im Landschulheim bezogen wurden, machten alle Klassen am Eisstadion in Braunlage Halt. Das Schlittschuhfahren stimmte jeden Schüler auf die Woche ein und machte garantiert Neugierig auf weitere sportliche Aktivitäten.

Alle Tage wurden intensiv genutzt, um die Technik des Skilanglaufs zu erlernen bzw. zu festigen. Dabei stand der sportliche Wettkampf am vorletzten Tag im Fokus. Zuvor wurde die umliegende Landschaft erkundet. Dabei zeigten alle Teilnehmer Ehrgeiz, Mut und Geschick im tiefen Schnee. Denn an diesem mangelte es nicht. Loipen waren durch den ständigen Neuschnee kaum vorhanden. Das hielt die Schüler aber nicht vom Skilanglauf ab.

Neben den sportlichen Aktivitäten besuchten alle Kinder die Grube Samson, welche zu den bedeutendsten Montandenkmälern Europas zählt.

An jedem Abend nutzten die Schüler die Möglichkeit des Besuchs im internen Schwimmbad oder tobten sich in der Turnhalle beim sportlichen Vergleich aus.

Der vorletzte Tag stand im Zeichen des sportlichen Wettkampfs. Jeder Schüler durfte sich als „Biathlet“ unter Beweis stellen. Dabei mussten die Schüler mit Bällen in abgesteckte Reifen treffen und zeitgleich so schnell wie möglich die Runde meistern. Am selben Abend wurden neben den schnellsten Sportlern auch jene Schüler geehrt, die sich sprichwörtlich durchbissen und trotz so mancher Rückschläge mit Einsatz und Willensstärke letztendlich überzeugten.

Anschließend fand die Disco statt, so manch einer konnte hier mit Rhythmus und Taktgefühl überzeugen.

Am Freitag traten alle Schüler ihre Heimfahrt an und werden sicher noch lange an die ereignisreichen Tage zurückdenken.

M.Bossog

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*