Kino-Kaffee-Kuchen und „Ein Wochenende mit Gott“

0

Am Mittwoch, den 16.08.2017 laden die Filmpaläste in Nordhausen und Mühlhausen wieder zu einem ausgewählten Filmklassiker ein. Bevor um 14.30 Uhr der Film beginnt, gibt es für alle Gäste Kaffee und Kuchen, welcher im Eintrittspreis von 7,50 € enthalten ist. Kaffee und Kuchen ab 14.00 Uhr – Filmbeginn: 14.30 Uhr.

Zum Film:
Der Familienvater Mackenzie Allen Philips (Sam Worthington) erlebt eine der schlimmsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann. Auf einem Camping-Ausflug verschwindet seine jüngste Tochter Missy (Amélie Eve) spurlos. Alle Indizien weisen darauf hin, dass das Mädchen ermordet wurde. Vier Jahre nach ihrem Verschwinden bekommt Mack einen gewöhnlichen Brief. Der anonyme Absender, der mit einem ominösen “Papa” unterzeichnet hat, möchte, dass Mack zu dem Ort des Unglücks zurückkehrt. Von Trauer und Schuldgefühlen zerfressen, sieht Mack hier eine Chance, mitdem Geschehenen abzuschließen. Doch wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym? Ist es etwa der Mörder des Mädchens oder ein unbekannter Wohltäter? Ist das vielleicht ein schlechter Scherz? In der abgelegenen Waldhütte angekommen, trifft Mack auf ungewöhnliche Gesellschaft in Form von Gott (Octavia Spencer), Jesus (Aviv Alush) und dem Heiligen Geist (Sumire Matsubara). Diese Begegnung macht einen nachhaltigen Eindruck auf Mack und lässt ihn seine bisherige Existenz überdenken.

Das berührende Drama basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des kanadischen Autoren William Paul Young, der um die Bewältigung von Trauer kreist. Wie kann es sein, dass Gott die Menschen liebt und trotzdem so viel Leid und Unrecht auf der Erde geschieht? Diese Frage beschäftigt viele Gläubige. Auch wenn es darauf keine einfache Antwort gibt, sucht der Regisseur Stuart Hazeldine in seiner warmherzigen Verfilmung nach Antworten. Dabei wird er von der Oscar-Preisträgerin Octavia Spencer (“The Help“) und “Avatar”-Star Sam Worthington unterstützt. Der Film stammt von dem Produzenten der preisgekrönten Dramen “Life of Pi” und “Blind Side“.

Karten an den Kinokassen oder online unter www.filmpalast-kino.de erhältlich.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*