Karate-Landesmeister kommt aus Nordhausen

0

Statt Fasching und Karneval gab es am 11.11.2017 in Schmalkalden die Thüringer Karate-Landesmeisterschaften der Kinder. Für den Karate-Do-Kwai Nordhausen ging dort nur ein einziger Teilnehmer an der Start: Nico Reim.

Für Nico, der in diesem Jahr schon an fünf weiteren Turnieren teilgenommen hatte, war es der krönende Abschluss dieses Wettkampfjahres. Mit dem 3. Platz bei den Eichsfeld-Open gelang ihm im Sommer bereits ein Achtungserfolg. Und an diesen wollte er auf jeden Fall anknüpfen. Mit nicht einmal 4 Jahren begann Nico das Training beim Nordhäuser Karateverein. Zuerst bei den kleinen Ninja-Kids, dann ging es weiter zum Shotokan-Karate. Und nun, gut sechs Jahre später, konnte er sich mit den besten des Freistaates messen. Insgesamt 14 Kinder in seiner Altersklasse kämpften hier in der Disziplin Kata (Formen) um den Sieg. Natürlich angefeuert von den mitgereisten Verwandten, Freunden und Fans.

Gleich der erste Kampf, den Nico an diesem Tag bestreiten musste, war der härteste Brocken. Hier musste er sich dem Vorjahresdritten stellen und konnte mit einer sehr guten Leistung zwei der drei Kampfrichter überzeugen. Die nächsten zwei Kämpfe gewann er souverän mit 3:0 Stimmen und stand verdient im Finale. Aber auch hier war er unbestritten besser als sein Gegner und gewann einstimmig den Kampf sowie den Landesmeistertitel!

Dieser Erfolg ist aber nicht nur mit einem Pokal und einer Urkunde verbunden. Auch der Thüringer Landestrainer, der bereits in der Vergangenheit um die Qualität der Schützlinge von Frank Pelny wusste, wurde auf Nico aufmerksam und lud ihn direkt zum zusätzlichen Training im Landeskader beim USV Erfurt ein.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining. In der Sportart Karate gibt es verschiedene, nach Alter gestaffelte Trainingsgruppen für Kinder, Erwachsene und auch eine eigene Senioren-Gruppe. Für Kobudô (Waffenkarate) und SaCO-Selbstverteidigung muss man das 14. Lebensjahr schon erreicht haben. Karate-Aerobic ist gerade bei Frauen sehr beliebt und ideal für die Verbesserung der Fitness geeignet. Außerdem gibt es noch eine Übungsgruppe Qi-Gong. Die Kleinsten (4-7 Jahre) werden entwicklungsgerecht in der Ninja-Kids Gruppe an den Sport heran geführt.

Information bekommt man im Internet unter www.karate-nordhausen.de, per Telefon NDH 60 47 36 oder einfach mal zu den Trainingszeiten in der Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums (Oberstufe) in der Blasiistraße vorbeischauen.

Sven Schröter (Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V.)

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*