Kammervarieté im Zappelini-Zelt in Nordhausen

0

Die letzte Show vor der Sommerpause im Zappelini-Zelt in Nordhausen wird eine besondere: An diesem Samstag, 1. Juli, um 19 Uhr erlebt das Publikum beim „Kammervarieté“ ein großartiges Varieté im Stil der großartigen Bühnen.

Groß ist das Varieté eigentlich nicht und artig auch nicht. Seine zwei Künstler sind sagenhaft ambitioniert und enthusiastisch, aber sie sagen nichts. Jeanette Flexonette und Lorenzo Cinotti können alles, was Varietés können. Sie spielen ein vielseitiges Spektakel, mit heißem Tanz und eiskalter Wagnis, mit anmutiger Eleganz und wilder Freakshow, mit echtem Charme und künstlichem Lächeln. Es gibt Zauberei, Jonglage, nur eben keine Worte. Manchmal unterlaufen ihnen Kunstfehler – aber Kunst ist Kunst, ob mit oder ohne Fehler.

Das „Kammervarieté“ ist eine Show mit großer Attitüde auf kleiner Bühne – im Zappelini-Zelt Am Altentor. Karten gibt es für 10, ermäßigt 5 Euro an der Theaterkasse Nordhausen, in der Nordhäuser Stadtinfo und allen weiteren Vorverkaufsstellen des Theaters, unter www.tnlos.de sowie an der Abendkasse im Zappelini-Zelt Am Altentor, gleich neben der Rothleimmühle in Nordhausen. Mehr zum Programm der diesjährigen Zappelini-Zeltsaison „Circo_Phobia“ auch unter www.zappelini.de.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*