Jolinchen kaufen und Gutes tun

0

AOK PLUS startet erneut Spendenaktionen auf Weihnachtsmärkten

Bereits zum dritten Mal tourt die AOK PLUS mit ihrem Weihnachtswagen durch Sachsen und Thüringen. Auf zehn Weihnachtsmärkten macht sie mit Spendenaktionen Station.

„Die Besucher können wieder das beliebte Kuscheltier Jolinchen erwerben“, sagt Pressesprecherin Hannelore Strobel. Die Einnahmen werden komplett gespendet und jeweils noch am Abend an ausgewählte Einrichtungen überreicht.

Zudem packen die AOK-Weihnachtswichtel für jede verkaufte Plüschfigur gleich vor Ort ein Weihnachtspaket. Diese Geschenke werden später einer karitativen Kindereinrichtung in der jeweiligen Region überreicht.

„Die Kinder lieben Jolinchen. Und da diese Figur ja nicht im Handel angeboten wird, gibt es sicher viele Interessenten“, hofft Strobel.

Außerdem werden im AOK-Wagen Plätzchen gebacken und zum Probieren angeboten. Die Rezepte gibt es gratis dazu. Und wer bei einem Gewinnspiel das nötige Losglück hat, kann noch einen attraktiven Hauptpreis mit nach Hause nehmen. „Es gibt also viele gute Gründe, an das AOK-Mobil auf den Weihnachtsmärkten zu kommen“, so Strobel.

Im vergangenen Jahr kam eine Spendensumme von 8.400 Euro zusammen.

Tourtermine:
01.12. Gera, Weihnachtsmarkt, 11:00-18:30 Uhr
02.12. Suhl, Marktplatz, 11:00-18:30 Uhr
03.12. Weimar, Goetheplatz, 11:00-18:30 Uhr
08.12. Dresden, Augustusmarkt, 11:00-18:30 Uhr
09.12. Pirna, Weihnachtsmarkt, 11:00-18:30 Uhr
10.12. Freiberg, Rathausgiebel, 10:00-18:30 Uhr
13.12. Leipzig, Marktgalerie, 10:00-18:30 Uhr
15.12. Schwarzenberg, Bahnhofstraße, 11:00-18:30 Uhr
16.12. Markkleeberg, Rathausplatz, 12:00-18:30 Uhr
17.12. Rudolstadt, Weihnachtsmarkt Schillers Weihnacht, 12:00-19:00 Uhr

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*