Integration in Sportvereinen

0

Zu einer ersten Regionalkonferenz zu Fragen der Integration in Sportvereinen trafen sich jetzt über 20 Vereinsvertreter von Eichsfelder und Nordhäuser Sportvereinen beim Nordhäuser Kreissportbund. Geschäftsführer Andreas Meyer und der Integrationsbeauftragte Olaf Schulze erläuterten Möglichkeiten der finanziellen Förderung der Integrationsarbeit und der Kooperationen mit sozialen Trägern und Einrichtungen. Hilfestellung bei Projekteinreichungen und logistische Unterstützungen wurden den Vereinen angeboten. Die Fragen und Wünsche der Vereine, die sich schon aktiv mit der Integration geflüchteter Sportler und anderen Migranten oder Hilfsbedürftigen befasst haben, wurden dabei entgegen genommen.
Die größten Probleme sahen die Vereine bei der anschließenden Diskussion in sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten mit den neuen Vereinsmitgliedern und den langen Wartezeiten bei der Anmeldung von Spielerpässen für ausländische Fussballer.
Am Ende luden die Organisatoren die engagierten Vereine zum Fachforum „25 Jahre Integration durch Sport“ nach Dessau und zur Festveranstaltung „Save the date – Thüringen sagt Danke“ am 19.Mai nach Mühlhausen ein. Die regionalen Treffen in lockerer Runde sollen zukünftig regelmäßig stattfinden. Eine nächste Regionalkonferenz ist für Ende Juni geplant.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*