Heinz Bollinger: Unterwegs in Polen – Begegnungen mit Menschen, ihrer Geschichte und Heimat

0

Nordhausen (psv) Am Freitag, den 23. März, wird um 19 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses Heinz Bollinger aus seinem neuen Buch „Unterwegs in Polen – Begegnungen mit Menschen, ihrer Geschichte und Heimat“ lesen. Zu der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit Europahaus Nordhausen, Freundeskreis Nordhausen – Ostrow Wielkopolski und dem Förderverein der Stadtbibliothek stattfindet, lädt jetzt Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel ein.

„Wo liegt Polen?“, könnte man fragen. „Polen liegt nicht, Polen arbeitet!“, kaum treffender kann man das beschreiben, was Hans Bollinger bei zahllosen Reisen in den deutschen Nachbarstaat erleben durfte. Diesseits der Grenze weiß man nur wenig von den massiven Veränderungen der vergangenen vier Jahrzehnte. Doch gerade die Begegnungen mit einfachen Menschen haben es Bollinger angetan: Hans Bollinger engagiert sich intensiv für einen partnerschaftlichen Austausch mit Polen. „Unterwegs in Polen“ ist eine ganz persönliche Liebeserklärung an ein unterschätztes Land, das es zu entdecken gilt.

23. März, 19 Uhr, Bürgerhaus, Ratssaal, Nikolaiplatz 1, Nordhausen, Eintritt: 8 Euro.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*