Friedenslicht aus Bethlehem 22.12.2017

0

Das Friedenslicht aus Bethlehem brachten Mitglieder der Jugendfeuerwehr zwei Tage vor dem vierten Advent gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Spielmann in verschiedene Heiligenstädter Einrichtungen. Zuvor hatten sie es von Pfarrer Markus Könen auf dem Marktplatz entgegengenommen. Hier hatten sich auch einige Einwohner und Gäste gegen 16 Uhr eingefunden, um das Friedenslicht in die privaten Haushälter zu holen. Mit einem Feuerwehrfahrzeug verteilten die Kinder und Jugendlichen das gesegnete Licht. Ziele waren unter anderem das Kinder- und Jugendheim St. Josef, die Altenheime der Stadt, das Krankenhaus, die Polizeiinspektion, das Raphaelsheim sowie die Villa Lampe.

Text: Niklas Jahns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*