Einbruch in Wohnhaus

0

POL-NOM:
Osterode (ots) – Osterode, Lindenbergasse

Am gestrigen Donnerstagmorgen, um 08.20 Uhr, stellte ein aufmerksamer Nachbar einen Einbruch in ein momentan leer stehendes Einfamilienhaus in der Lindenberggasse hinter dem Tilmann-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode fest. Als der Nachbar zur Haustür ging, da er Veränderungen am Haus bemerkte, wurde die Tür durch einen unbekannten Mann von innen kurz einen Spalt geöffnet. Als der vermutliche Einbrecher den Nachbarn bemerkte, schloß er sofort die durch einen Riegel gesicherte Tür. Die unmittelbar danach alarmierte Polizei durchsuchte nach Umstellung ergebnislos das Haus. Auch eine Nachsuche außerhalb verlief ergebnislos. Offensichtlich war der Täter vor Eintreffen der Polizei durch ein rückwärtiges Fenster über das Schulgrundstück geflüchtet. Ob etwas entwendet wurde, kann zur Zeit nicht gesagt werden. Vom vermutlichen Täter gibt es es folgende Beschreibung: männlich, etwa 50 jahre alt, ca. 175 cm groß, trug eine Brille mit einem großen, dunklen Gestell und eine sogenannte Lenin-Mütze in heller Farbe, dunkel gekleidet. Aber der Täter hat neben Spuren auch noch ein Fahrrad zurückgelassen, mit dem er anscheinend zum Tatort gefahren war. Es handelt sich um ein Damenfahrrad der Marke Canoga Travel 300. Die Polizei Osterode bittet um sachdienliche Hinweise unter 05522/5080.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*