Digitalisierung braucht Vertrauen

0

Nordhausen (HSPN) Unternehmen jeder Branche und jeden Alters sowie Menschen mit dem Willen den Wandel zur Digitalisierung mitzugestalten, sind herzlich eingeladen zum Meetup „New Work Thüringen“ am 21. November ab 18Uhr im Audimax der Hochschule Nordhausen.

In Thüringen finden regelmäßig Meetups zum Thema „New Work“ statt, um den Wandel in die Digitalisierung zu begleiten. Erstmals findet das Meetup „New Work“ in Nordhausen statt. Im Fokus steht das Thema VERTRAUEN und sein Mehrwert in Zeiten der Digitalisierung und Agilität.
Was erwartet Sie? Impulsvorträge von Marcus Funk (Jena) und Jens-Michael Ruppelt (Arnstadt) zum Thema Vertrauen in der Praxis digitaler und agiler Zusammenarbeit. Im Anschluss finden zwei parallele Workshops der Impulsredner statt, in den die Vortragsthemen vertieft werden und alle TeilnehmerInnen eigene Erfahrungswerte und Fragen einbringen können.

Ein wichtiger Aspekt des Meetups ist, neben der persönlichen Horizonterweiterung, der gemeinsame Austausch und die Vernetzung der Gäste. Es wird während der Veranstaltung viele unterschiedliche Gelegenheiten geben, miteinander in Kontakt zu treten und neue Menschen kennenzulernen.
Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt. Das Meetup wird über Sponsoren finanziert und wird organisiert durch den Gründerservice der Hochschule Nordhausen, den Wirtschaftsjunioren Nordthüringen, dem Horizont e.V., ThEx Mentoring sowie proagile.de, Flyacts und N3EOS.
Um eine Anmeldung wird gebeten, gern per eMail an Dr. Kareen Schlangen (schlangen@hs-nordhausen.de). Lassen Sie dieses Event durch Ihre Teilnahme zu einem unvergesslichen Abend werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*