Das geschah im Landkreis OHA

0

POL-NOM: Mit Schlagstock auf den Kopf geschlagen

Osterode (ots) – 37539 Bad Grund, Schlesierstraße, Freifläche am
Taubenborner Teich, Sa., 19.08.2017, 21:50 Uhr OSTERODE(BB) Im
Verlauf des „Lichterfestes“ in Bad Grund wurde ein 22-jähriger aus
Osterode Opfer eines gewalttätigen Angriffes mit einem Schlagstock.
Ein 24-jähriger aus Badenhausen hatte nach Zeugenhinweisen als
Reaktion auf beleidigende Äußerungen gegen ihn einen
Teleskop-Schlagstock gezogen und mit diesem unvermittelt auf das
Opfer eingeschlagen. Das Opfer erlitt dadurch eine Kopfplatzwunde und
musste im Krankenhaus Herzberg ambulant versorgt werden. Die Suche
nach dem Täter auf dem Gelände des Lichterfestes verlief ergebnislos.
Dieser hatte sich bereits in unbekannte Richtung entfernt. Die
Ermittlungen der Polizei zu den genauen Umständen des Vorfalles
dauern noch an.

Betrunkene Rollerfahrerin ohne Führerschein

Osterode (ots) – 37520 Osterode, Sudetenstraße / Steiler Ackerweg,
Sa., 19.08.2017, 02:45 Uhr OSTERODE(BB) Bei der Kontrolle eines mit
zwei Personen besetzten Kleinkraftrad-Rollers stellten die Beamten
der Osteroder Polizei deutlichen Alkoholgeruch bei der 27-jährigen
Fahrerin fest. Da ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest einen Wert
von mehr als 1,5 Promille ergab, wurde bei ihr die Entnahme einer
Blutprobe angeordnet. Im weiteren Verlauf stellte sich sogar noch
heraus, dass die Fahrerin gar keinen erforderlichen Führerschein hat.
Gegen die 27-jährige Osteroderin wurde ein Strafverfahren
eingeleitet. Auch der 43-jährige Mitfahrer/Sozius und gleichzeitige
Eigentümer und Fahrzeughalter des 50-er Rollers wird mit einem
Strafverfahren rechnen müssen. Er liess nämlich seine Bekannte mit
seinem Roller fahren obwohl er wusste, dass diese alkoholisiert und
nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*