Das geschah im Landkreis OHA

0

POL-NOM:
Verkehrsunfallflucht

OSTERODE (US) Eine 27jähr. Verkehrsteilnehmerin aus Osterode hatte
ihr Fahrzeug am Donnerstag, gg. 09.15 Uhr, in der Scheerenberger
Straße, auf dem Parkplatz am Friedhof, abgestellt. Als sie gg. 11.00
Uhr zum Seat zurück kehrte, stellte sie vorn rechts Kratzer am
Radkasten sowie am Stoßfänger fest. Ein unbekannter Fahrzeugführer
hatte den PKW vmtl. beim Ein- oder Ausparken beschädigt und sich
anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Schaden
beläuft sich auf 500,– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Osterode
unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Einbruch in Wohnwagen

OSTERODE (US) Der e.V. Rückenwind hatte einen Wohnwagen auf dem
Freigelände der ehem. Kaserne abgestellt. Am 31.03.18 wurde
festgestellt, dass unbekannte Täter den Wohnwagen gewaltsam geöffnet
und aus dem Inneren einen Router entwendet hatten. Dem Verein
entstand ein Schaden i.H.v. ca. 250,– Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Täter drangen gewaltsam in eine Kirche ein

HATTORF (US) Im Tatzeitraum v. 04.04.18, 18.00 Uhr – 05.04.18
öffneten unbekannte Täter in Hattorf, Kirchstraße, gewaltsam eine
Nebentür zur St. Pankratius Kirche und entwendeten anschließend zwei
Aktivlautsprecher. Der Kirchengemeinde entstand ein Schaden i.H.v.
600,– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hattorf unter der Tel.
05584/364 entgegen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*