AOK STAR-TRAINING

0

Handballprominenz kommt nach Großschwabhausen – Staatliche Grundschule ist Thüringer Gewinnerschule

Die Staatliche Grundschule in Großschwabhausen (Landkreis Weimarer Land) hat in Thüringen das Rennen gemacht! Mehr als 1200 Grundschulen aus ganz Deutschland hatten sich für die Teilnahme an der dritten Auflage des AOK Star-Trainings beworben – darunter 27 aus Thüringen. Mit tollen Bildern, Bastelarbeiten oder Videos haben sie kreativ begründet, warum die Handballstars an ihre Schule kommen sollen.

Das Grundschulprojekt des Deutschen Handballbundes (DHB) und der Gesundheitskasse wird am 7. September an der Staatlichen Grundschule in Großschwabhausen gastieren. Die Mädchen und Jungen können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Es beginnt mit einer zweistündigen exklusiven Trainingseinheit, geleitet von Bundestrainer Michael Biegler, der den Schülern den beliebten Hallensport näher bringen möchte.

Nach dem Handball-Schnupperkurs werden den Kindern auch Autogramm- und Fotowünsche erfüllt. Außerdem findet auf dem Schulhof eine Handball-Party mit verschiedenen Mitmachaktionen statt.

Die Schirmherrschaft über das AOK Star-Training haben Nationalspieler und Vereinsweltmeister Paul Drux sowie die Weltklassetorfrau und zweimalige Champions-League-Siegerin Clara Woltering übernommen. Unterstützt werden sie von aktiven und ehemaligen Handballprofis, Nationalspielern sowie Welt- und Europameistern.

Aber auch alle anderen Bewerber zählen zu den Gewinnern, denn sie erhalten die Möglichkeit, einen Handball-Grundschulaktionstag umzusetzen. Hier absolvieren die Kinder einen Parcours und lernen Handball kennen. Am Ende des Vormittags erhält jeder ein Handball-Spielabzeichen in Form einer Urkunde. Die Grundschulaktionstage werden von den Handball-Landesverbänden und ihren regionalen Vereinen organisiert und umgesetzt.

Die AOK-Gemeinschaft ist seit 2014 exklusiver Gesundheitspartner des Deutschen Handballbundes. Ende Oktober 2016 wurde die Zusammenarbeit bis 2019 verlängert. Im Rahmen der Kooperation mit dem DHB macht sich die AOK dafür stark, vor allem Familien, Jugendliche und Kinder zu gesunder Lebensweise und mehr Bewegung zu motivieren sowie mit Spaß im Verein regelmäßig Sport zu treiben.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*