AOK PLUS berät in Nordhausener Filiale zu Diabetes

0

Kasse beteiligt sich an 25. Thüringer Gesundheitswoche

Am 21. November können sich Versicherte an einem Beratungsstand in der AOK PLUS-Filiale in Nordhausen, in der Rautenstraße 8/8a, von 14 bis 18 Uhr zu den Themen Zucker, Zuckerfallen, Diabetes und Ernährung informieren. Es werden Anregungen zur gesunden Lebensweise und Vorbeugung gegen Diabetes gegeben.

An einer „Zuckerstation“ können die Besucher erfahren, wie viele Stücke Würfelzucker sich in verschiedenen Lebensmitteln verbergen – in einem Liter Coca Cola stecken beispielsweise fast 40 Stück Würfelzucker. Auch werden Informationen gegeben, wie jeder selbst die eigenen Zuckerwerte durch Bewegung positiv beeinflussen kann. Lebensmittelkarten mit empfohlenen gesunden Alternativen – zum Beispiel nahrhaftes Vollkornbrot anstelle des ungesunden Weißbrotes – sind ebenfalls am Stand vorhanden.

„Uns ist wichtig, dass unsere Versicherten gesund und aktiv leben und wir freuen uns deshalb, eine individuelle Beratung anbieten zu können“, sagt der Regionalgeschäftsführer Thomas Fabisch. „Sie können sich umfangreich zur Vorbeugung von Diabetes bei uns informieren und bekommen im vertraulichen Gespräch mit den Experten der AOK PLUS alltagstaugliche Tipps.“

Die Thüringer Gesundheitswoche jährt sich in diesem Jahr zum 25. Mal. Vom 17. bis 24. November 2017 finden thüringenweit verschiedene Aktionen zur Prävention der chronischen Erkrankung Diabetes statt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*