500 qm Maispflanzen zerstört

0

(POL-NOM) BAD GANDERSHEIM (Han)
Maispflanzen wurden in der Nacht zu vergangenen Donnerstag von bisher Unbekannten auf einer Gesamtfläche von etwa 500 qm heruntergetreten bzw. abgebrochen. Die Pflanzen
standen auf mehreren Maisfeldern an der Straße „Am Seegraben“ in
Erzhausen. Aufgrund der Lage und der Art der Beschädigungen kommen
Tiere nicht als Verursacher in Frage. Ob jugendlicher Leichtsinn oder
Zerstörungswut Hintergrund der Beschädigungen war, ist noch nicht
bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet
Zeugen, sich bei der Polizei in Bad Gandersheim (05382/919200) oder
Kreiensen (05563/212) zu melden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*