50. Rolandsfest vom 8. bis 10. Juni: Kinderfest und Vereinsmeile in der Promenade „Roland trifft Mathilde

0

Nordhausen (psv) Anlässlich des Rolandsfestes wird es wieder ein Kinderfest in der Promenade geben. Das sagt jetzt Stephanie Aurin, verantwortlich für die Ausrichtung des Festes. „Das Kinderfest wird am Samstag, dem 9. Juni 2018, von 11 bis 18 Uhr, einen Streifzug durch die Geschichte bieten. Nicht nur, dass die Stadt das 50. Rolandsfest feiert, auch unsere Stadtgründerin Mathilde erhält im Mathildenjahr einen Ehrenplatz in der Promenade.“

Die Begegnung mit dem Roland und seinen Konfifchen werde in diesem Jahr deshalb auch nicht die einzige sein, welche die Kinder begeistern wird. Heinrich und Mathilde, das erste deutsche Königspaar, lassen mit einer kleinen Zahl ihrer getreusten Gefolgsleute das Leben zur Zeit der Ottonen auferstehen und laden ein, sie zu besuchen, so Frau Aurin.

Ein solch hoheitsvoller Besuch braucht natürlich eine entsprechende Untermalung, und so geht es hoch hinaus mit Luftakrobatik und Walking Acts von „AnneKa“. Hier werden die Besucher über den Tag hinweg immer wieder in luftiger Höhe mit dem Theaterstück „Eva im Paradies“ in Staunen versetzt. Tanz und Akrobatik, Musik und eine bezaubernde Darstellung phantasievoller Gestalten lassen bei diesem Theaterstück eine Atmosphäre entstehen, die alle Besucher für eine Weile in eine andere Welt entführt.

„Ganz bodengebunden, doch dafür umso bunter einladend und verzaubernd, präsentieren sich die vielen unterschiedlichen Vereine der Kinder- und Jugendarbeit und erstmals auch die Kultur-, Sport- und Gesundheitseinrichtungen in der gesamten Promenade. Während sich Eltern und Großelter darüber freuen, dass die Kleinen basteln und spielen, tanzen, sich verwandeln lassen oder selbst Musik machen, haben sie Gelegenheit, sich in Ruhe die Angebote der Nordhäuser Vereine in großer Vielzahl anzusehen.

Die kleinen kulinarischen Köstlichkeiten, die sich an den unterschiedlichen Vereinsständen finden lassen, werden alle Familien wieder zusammenführen. Während gemeinsam verkostet und geschlemmt wird, können Kunstwerke und Bemalungen, Musikinstrumente und neue Spiele bewundert und ausgetauscht werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*