Verkehrsunfall

0

(LPI-NDH)
Die 50-jährige Führerin eines Pkw Ford Fiesta befuhr mit diesem am 12.08.2016 die L 3080 zwischen Wipperdorf und Elende. Gegen 13:50 Uhr kam sie im Bereich einer Brücke über die A 38 von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen mehrere Segmente Schutzplanke und kam mit wirtschaftlichem Totalschaden zum Stillstand. Personenschaden entstand nicht. Der Sachschaden wurde in der Gesamtheit auf ca. 5.250,- Euro beziffert. Der Pkw Ford wurde vom Unfallort abgeschleppt. Wegen auslaufender Betriebsstoffe auf beiden Fahrspuren waren Feuerwehrkräfte sowie Kräfte von der TSI im Einsatz, wofür sich eine zwischenzeitliche Vollsperrung am Unfallort erforderlich machte.


Ein Auffahrunfall ereignete sich in Nordhausen / Hallesche Straße am 12.08.2016 gegen 14:05 Uhr. Der 53-jährige Führer eines Pkw Nissan war auf dem Weg in Richtung Bielen und musste an der Ampelanlage am Abzweig Taschenberg anhalten. Die dahinter in gleicher Richtung fahrende 53-jährige Führerin eines Pkw KIA bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von ca. 1.200,- Euro.

Ein Wildunfall ereignete sich am 13.08.2016 gegen 23:20 Uhr auf der L 1038 zwischen Petersdorf und Buchholz. Die 67-jährige Führerin eines Pkw Ford befuhr diese Strecke, als plötzlich und unerwartet eine Ricke mit Kitz von rechts kommend die Straße wechselte. Ein Zusammenstoß mit dem Kitz war nicht vermeidbar. An dem Pkw Ford entstand hierbei lediglich ein geringfügiger Sachschaden. Das Kitz verendete an der Unfallstelle.


Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am 13.08.2016 gegen 08:40 Uhr in Nordhausen. Die 53-jährige Führerin eines Pkw KIA befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. Im Kreuzungsbereich missachtete sie die Vorfahrt des bevorrechtigten Leichtkraftrades Suzuki, welches durch einen 57jährigen Mann auf der Arnoldstraße in Richtung Grimmelallee geführt wurde. Der Zusammenstoß beider Fahrzeuge war nicht vermeidbar. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro. Der Führer des Leichtkraftrades wurde an der Schulter verletzt. Es wird ermittelt wegen Fahrlässiger Körperverletzung.


Der 27-jährige Führer eines Kraftrad Suzuki befuhr am 13.08.2016 die B 81 von Ilfeld her kommend in Richtung Hasselfelde. Kurz hinter dem Imbiss Netzkater verlor er 18:05 Uhr in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte, wodurch er Verletzungen im Brustbereich erlitt. Er kam zur Behandlung ins Südharzklinikum Nordhausen. Der Sachschaden am Kraftrad wird auf ca. 5.000,- geschätzt.


An der L 2062 zwischen Epschenrode und Trebra wurde am 13.08.2016 gegen 23:40 Uhr kurz vor der Ortslage Trebra ein Verkehrszeichen beschädigt. Die Zeit konnte durch „Knallzeugen“ festgelegt werden. Der Verursacher konnte jedoch bislang nicht ermittelt werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*